DER FEINE UNTERSCHIED:

Entscheidend ist die richtige Proteinzufuhr!
Um bestmögliche Resultate beim Aufbau von Muskulatur zu erzielen, ist eine regelmäßige Proteinzufuhr unerlässlich. Es ist erwiesen, dass Kraftsportler, Bodybuilder und andere Athleten, die Muskelmasse aufbauen wollen, einen Proteinbedarf von 1,5 bis 2,0g pro Kilogramm Körpergewicht benötigen. Auch bei der Regeneration nach jeder Belastung ist die Versorgung mit Protein sehr wichtig. Nicht nur Sportler sollten auf die tägliche Proteinzufuhr achten. Auch alle, die schweren körperlichen Aktivitäten ausgesetzt sind, haben einen höheren Proteinbedarf. Da es sehr schwierig ist, den Proteinbedarf zur richtigen Zeit und die entsprechende Menge über den Tag verteilt zu konsumieren, bieten Proteinshakes eine optimale Möglichkeit um dies zu erreichen.

Whey Protein

Wheyproteine, auch Molkenprotein genannt, besitzen eine hohe biologische Wertigkeit (BW) und haben spezielle Vorteile gegenüber anderen Proteinrohstoffen. Sie werden u.a. sehr schnell über die Verdauung aufgenommen. Wheyproteine dienen einer raschen Proteinversorgung, die nach jedem Training von großer Bedeutung ist, und haben einen hohen Anteil an L-Glutamin. Durch verschiedene Herstellungsverfahren unterscheiden sich Wheyprotein-Produkte durch ihre BW und ihren Preis. Nur bei qualitativ hochwertigen Rohstoffen und sorgfälltiger Verarbeitung kann garantiert werden, dass das Produkt die beste BW erreicht. Zu erwähnen ist, dass sie nur mit Wasser vermischt werden sollten, da sie so am besten vom Organismus aufgenommen werden. Alle im BODYCULT-Sortiment befindlichen Proteinprodukte sind sehr gut im Geschmack und in Ihrer Wasserlöslichkeit!
In unserem Sortiment finden nur ausgewählte, hochwertigste Proteinprodukte ihren Platz.

Mehrkomponentenprotein

enthalten mindestens zwei oder mehrere Proteinquellen. Die meist enthaltenen Proteinrohstoffe sind Calcium Caseinate, Ei-Albumin, Molkenproteine, Milch- und Sojaproteine.
Die Sinnhaftigkeit dieser Produkte liegt darin, das sich durch die Mischung mehrerer ausgewählter Proteinquellen die biologische Wertigkeit (BW) erhöht und somit auch die Qualität des Prouktes. Auch die Freisetzung der Proteine ins Blut kann man so entscheidend beeinflussen. Mit einem guten Timing der Konsumation dieser Produkte ist man in der Lage seine Muskulatur optimal mit Proteinen zu versorgen. Diese Proteinprodukte wirken sozusagen einem Muskelabbau entgegen (Anti-Katabole Wirkung).

Soja und Egg Protein
Besonders geeignet für Personen mit Laktose-Intoleranz!
Ei- und Soja-Proteine sind qualitativ hochwertige Proteinrohstoffe. Aufgrund ihres Rohstoffs sind sie frei von Milchzucker. Geeignet für Personen, die an Laktose-Intoleranz leiden, aber einen erhöhten Proteinbedarf mit einem Proteinkonzentrat abdecken möchten.

Für Athleten, die eine harte, definierte Muskulator anstreben, sollte ein Ei-Proteinprodukt mit niedrigem Natriumgehalt die erste Wahl sein.